«Bei BytePocket bekommen Sie Consulting und Produkt­entwicklung aus einer Hand.»

Lorenzo Bottacchiari
Lorenzo Bottacchiari
Managing Partner

IT Business Consulting

In Sachen IT besser beraten

Ein IT-Projekt erfolgreich umzusetzen ist ein komplexer Prozess. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie von BytePocket in jeder Phase kompetent und persönlich begleitet werden. Von Fachleuten, die zu Ihrem Projekt und zu Ihrem Team passen. Wir denken uns sehr schnell in jede noch so komplexe Thematik ein, gehen Probleme zielstrebig an und optimieren Qualität und Effizienz. Sie profitieren von profundem Know-how, professionellem Projektmanagement und einer einzigartigen Synthese aus Beratung und Entwicklung. Wir beherrschen die Herausforderungen, welche Anforderungsspezifikation, Software-Architektur, Data Science und Big Data bieten. Und wir stimmen unsere Dienstleistungen genau auf Ihre Bedürfnisse ab - so lange Ihr Projekt es verlangt. Dabei können Sie sich tagtäglich auf eine angenehme Zusammenarbeit freuen.

Am Puls der Innovation - unsere Startup-Förderung

BytePocket unterstützt gezielt Startup-Unternehmen, die grosse Herausforderungen im IT-Bereich meistern müssen. Solche Projekte sind Öl im hochpräzisen Getriebe unseres Teams. Sie fördern den Teamgeist und die Innovationskraft unseres Unternehmens. Weil wir den wirtschaftlichen Erfolg des jeweiligen Startups anstreben, erarbeiten wir leidenschaftlich bestmögliche Lösungen. Ein Engagement, von dem letztendlich alle unseren Kunden profitieren können.

«Durch das hervorragende Know-how von BytePocket im komplexen Umfeld der Data Science schaffen wir den Markteintritt viel schneller als geplant. So können wir unsere Kunden mit Prototypen begeistern, die echten Mehrwert bringen.»

Michael Graf, meteoPRIME
CEO

Software-Entwicklung

Vom grossen Ganzen zur Perfektion im Detail

Ob individuelle Softwarelösung oder multiplizierbares Produkt: BytePocket legt mit chirurgischer Präzision das Potenzial auf Kundenseite frei. Wir helfen gezielt, Software und Produkte zu entwickeln oder zu optimieren und zu integrieren. Bei Bedarf generieren wir einzelne Komponenten und integrieren diese. Wir streben Perfektion im Detail an, ohne den Blick fürs grosse Ganze zu verlieren. Daraus resultieren passgenaue und stabile IT-Lösungen mit maximalem Nutzen. 

Was wir beherrschen

Software Architektur

Bei der Definition der Architektur verwenden wir die objektorientierte Methode, weil sie uns erlaubt, eine Software zu schreiben, die leicht wiederverwendet, gewartet und erweitert werden kann. Eine Software von höchster Benutzerfreundlichkeit, die stabil und performant ist und den Anforderungen des Kunden damit voll gerecht wird. Wir haben intensiv und erfolgreich die Prinzipien von OOA & OOD genutzt: Einkapselung und Delegation; Single Responsibility Principle; Entwurfsmuster; Schnittstellen, Komponenten und Schichten. UML und Use Cases stellen sicher, dass alle an der Entwicklung beteiligt werden und effizient miteinander kommunizieren. Mit diesen Methoden greifen wir als zertifizierte Experten in bestehende Unternehmensarchitekturen ein, um diese zu optimieren. Oder wir entwickeln sie von Grund auf neu. 

Project Management

In einer Welt, die sich kontinuierlich verändert, ist das Projektmangement ein unverzichtbares Instrument, um Innovationen einzuleiten und die Veränderungen wirkungsvoll und effizient zu begleiten. Unsere Erfahrungen im Projektmanagement sind sehr vielseitig und auf Kenntnis aller Projektphasen bezogen, vom Setup, über die Konzeptphase, die Umsetzung, die Tests bis hin zur Einführung. Wir bieten umfassende Expertise in den bekanntesten Management-Modellen RUP, CMMI und Hermes, die in der Industrie Anwendung finden, und besitzen entsprechende Zertifizierungen wie zum Beispiel IPMA Senior Project Manager. Gleichzeitig setzen wir immer öfter auf die agilen Prozesse SCRUM, Kanban und Extreme Programming (XP). Diese fordern enge Zusammenarbeit im Team und übergeben dem Team die Verantwortung für alle Projektphasen. Somit erreichen wir die höchste Geschwindigkeit und Qualität in der Projektumsetzung. Der Umstieg auf SCRUM ist oft nicht reibungslos. Hier profitieren unsere Kunden von unserer Erfahrung in der Einführung von SCRUM bei unseren bestehenden Kunden und von unseren SCRUM-Master-Zertifizierungen.

Business Analysis

BytePocket verwendet anerkannte und erprobte Techniken und arbeitet auf einer partnerschaftlichen Basis mit dem Kunden zusammen: Gemeinsam schaffen wir Klarheit und fokussieren uns auf das, was der Kunde möchte und auch tatsächlich braucht. Wir arbeiten mit allen Stakeholdern zusammen, um das Projektziel und das Geschäftsszenario von Grund auf zu verstehen. Wir unterstützen die Mitarbeitenden in ihrem Arbeitsumfeld und beobachten die Abläufe, um die Bedürfnisse zu erkennen. Wir priorisieren die aufkommenden Anforderungen entsprechend ihrer Bedeutung für das Geschäft. Wir unterstützen den Kunden, um die Anforderungen dem notwendigen Detaillierungsgrad entsprechend aufzuschlüsseln. Wir zeigen auf, wie jede Anforderung mess- und testbar gemacht wird, indem wir eine Messung für jede Anforderung definieren. Auf diese Weise kann der Analyst präzise beschreiben, was der Kunde möchte und der Designer kann ein Produkt entwerfen, das exakt den Anforderungen entspricht. Und schliesslich können die Tester feststellen, ob die Lösung die Anforderungen erfüllt.

Die Anforderungsspezifikation ist der heikelste und kritischste Moment eines Projekts: Hier wird die Basis gelegt für einen möglichen Erfolg oder ein Scheitern. Schlecht durchgeführte Anforderungsspezifikationen sind die Ursache von 60% der Fehler. Bis heute hat die Mehrheit der Firmen noch keine Methodologie, um die Anforderungen zu sammeln. Es wird leider zu oft Geld in die Reparatur von schlecht spezifizierter Software investiert als in vollständige Spezifikationen.

Java

Die komplexen betrieblichen Java-Anwendungen sind die Spezialität von BytePocket. Wir bieten dem Kunden das Know-how und die Methodik für die Realisierung von Java-Projekten an. Die technologische Reife und die Vorteile von Java sind allen bekannt. Aber nicht alle wissen, wie die Herausforderungen, die diese komplexe Technologie stellt, überwunden werden können. Die Entwicklung von Systemen auf Java EE-Plattformen mit Applikationsservern wie WebLogic oder JBoss, der Aufbau und die clevere Nutzung von SOA, der Einsatz von bewährter Methodik für die Java-Entwicklung, die geschickte Nutzung der geeigneten Open-Source-Frameworks, die die Entwicklung und das Testing deutlich beschleunigen, die Unterstützung des Kunden, um komplexe Technologien wie JPA, EJB, Spring, JAX-WS, JSF zu beherrschen: Das sind die Herausforderungen, die BytePocket zu überwinden hilft.

Data Science

Daten spielen eine kritische Rolle im Entscheidungsprozess eines Unternehmens. Erfolgreiche Firmen haben bewiesen, dass die kluge Verwendung der verfügbaren Daten durch eine tiefgehende Analyse es ermöglicht, einen Geschäftsvorteil zu erreichen.  Firmen stehen immer mehr interne sowie externe Daten zur Verfügung, aus denen sie potentielle neue Erkenntnisse für ihre geschäftlichen Entscheidungen erschliessen können. 

Die Bytepocket verfügt über state-of-the-art Know How in Predictive Analytics und hilft den Geschäftsexperten ihrer Kunden, statistische Erkenntnisse und Voraussagen aus den Daten zu gewinnen. In diesem Zusammenhang verwenden wir etablierte Machine Learning Methoden und entwickeln Prototypen auf Basis von R, Matlab, Octave oder Python. Die Resultate übersetzen wir in performante und stabile Java Anwendungen. 

Dabei hilft uns die Erfahrung aus dem Forschungsbereich. Um unsere Kompetenz im Data Science und Predictive Analytics weiter auszubauen, arbeiten wir unter anderem aktiv mit Startups zusammen, die Geschäftsmodelle auf Basis dieser vielversprechenden Technologien aufbauen.

Business Process Management (BPM)

BPM ist eine Schnittstellen-Kompetenz zwischen dem Business und der Informationstechnologie. Es repräsentiert das Zusammenspiel zwischen den notwendigen Aktivitäten und Informatik-Technologien, um die Geschäftsprozesse zu definieren, zu optimieren, zu beobachten und zu integrieren. Das Ziel ist, die Geschäftstätigkeit effizient und wirksam zu gestalten. BPM ist in einer Firma strategisch, da ein Unternehmen sich selber nur dann wirklich kennt, wenn es mit seinen Prozessen vertraut ist. BytePocket bietet die Informationstechnologien und Methoden, um einen breiten Überblick über die Geschäftsprozesse zu gewinnen und die Prozessveränderungen zielführend zu gestalten. Unsere Erfahrung in Business-Modellierung umfasst Sprachen wie BPMN, EPK und die in der Industrie anerkannten Wokflow-Patterns. ARIS, Oracle BPM, jBPM und Activiti sind Werkzeuge, die uns bisher begleitet haben. Unsere Projekte sprechen für uns.

Service Oriented Architecture

Die Dimensionen sind gross: Umfassende betriebliche Applikationen sind komplex zu entwickeln und zu betreiben. Nur ein modulares und flexibles System wird den Anforderungen gerecht. Aus diesem Grund sind die Service Oriented Architectures (SOA) anerkannt als Muster für flexible, modulare und skalierbare Lösungen. Die Projektierung von umfassend angelegten Architekturen ist zwar fehleranfällig, aber wir haben positive Erfahrungen mit der Einführung derartiger Architekturen in die IT-Landschaft von grossen Banken gemacht. Wir sind der Meinung, dass ein gutes Design der Software-Services und die präzise Definition von deren Interaktionen zusammen mit einer entsprechenden Governance entscheidend sind für die Realisierung einer nützlichen und wirksamen Service Orientierten Architektur.

Mobile and Web Development

Bei der Oberflächenentwicklung für Web- und Mobile-Applikationen wird die Vielfalt der Client-Plattformlandschaften schnell zum Hauptaufwandstreiber. Es existieren zwar schon eine Fülle an Bibliotheken und Frameworks, trotzdem tauchen immer wieder neue Konzepte und Technologien auf. Wir begegenen dieser Herausforderung mit einer übergreifenden Referenzarchitektur. Sie basiert auf Erfahrungen und Best Practices aus dem täglichen Projektgeschäft und aus den eigenen Produktentwicklungen: Eine mehrschichtige Referenzarchitektur ordnet jeder Schicht klare Verantwortung zu, fachliche und technische Komponenten sind strikt getrennt. Mit dieser Architektur werden Richtlinien für Mobil-Plattformen wie Android und iOS erarbeitet, damit wir Mobile-Applikationen für unterschiedliche Endgeräte schnell und effizient entwickeln können. Für die Web-Frontends setzen wir auf HTML5, Google Web Toolkit (GWT) und Java Server Faces (JSF), wobei uns die Referenzarchitektur erlaubt, etablierte Entwurfsmuster und Erfolgsmethoden zusammen mit diesen Web-Technologien optimal zu verwenden.

Collaboration tools

Eine erfolgreiche Teamarbeit braucht moderne Werkzeuge, die auf der einen Seite exzellente Informationsumtausch-Möglichkeiten bieten und auf der anderen Seite zur Transparenz in allen Prozessen beiträgt. Daher setzen wir sowohl intern als auch bei allen unseren Kunden auf moderne Produkte, die von den besten Teams weltweit verwendet werden. So bieten wir unseren Kunden fundierte Erfahrung im Bereich Quellcode-Versionsverwaltung mittels Subversion (SVN), Git und Mercurial. Wir verwenden SVN und Git bei unseren Kunden und Mercurial für unsere internen Projekte.

Die höchste Quellcodequalität erreichen wir mithilfe von Code Reviews in Crucible und BitBucket von Atlassian. Wir verlassen uns auf Continuous Integration, um mit Jenkins eine niedrige Fehlerrate zu erreichen, schnell auf Entwicklungsfehler reagieren zu können und um den Entwicklungszyklus wesentlich verkürzen zu können. Zum Informationsaustausch und bei der Projekt- und Ticketverwaltung setzen wir auf weitverbreitete Produkte wie JIRA und Confluence. Die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette in der Softwareentwicklung und damit die Transparenz und Nachvollziehbarkeit in allen Schritten der Auftragsabwicklung sind somit Vorteile für unsere Kunden.